Soforthilfe für Flüchtlinge
und Menschen in Not


Mit PayPal spenden:


News

Weiterhin dürfen die Geflüchteten nur durch unsere Helfer vom Camp abgeholt und mit dem Nötigsten versorgt werden.

Weiterlesen

Danke an das hart arbeitende Team aus Freiweilligen. Die meisten Boxen sind aus dem vorübergehenden Lager umgezogen.

Weiterlesen

Wir bereiten momentan Hilfsgüter vor, die wir schnellstmöglich nach Lesbos verschicken werden. Auch unsere Arbeit hier vor Ort geht weiter.

Weiterlesen

12.04.2020 Update zur Situation vor Ort

Das wilde Camp unterhalb des Hotspot wurde geräumt. Alle Geflüchteten sind aktuell im Hotspot oder in Wohnungen untergebracht. Die Anzahl der Wohncontainer im offiziellen Camp wurde aufgestockt. Im Hotspot gibt es jetzt Platz für etwa 1300 Menschen.

Im Augenblick (12.04.2020) leben mehr als 3700 Menschen auf dem Militärgelände. Knapp 200 Personen leben in Appartements, die von UNHCR und der griechischen NGO Arsis bereitgestellt und betreut werden.

flying help e.V. unterstützt sowohl im Hotspot als auch in den Wohnungen mit Hygieneartikeln, Babynahrung, Mund- und Nasenmasken und mehr.

Bitte helfen Sie mit, daß die gute Arbeit fortgesetzt werden kann. flying help e.V. ist ausschließlich spendenfinanziert.
Die Situation ist unverändert menschenunwürdig für viele Menschen auf Kos, auch für Familien mit Babys.

Jeder gespendete Euro hilft unmittelbar Menschen in Not:

Ihre Spende an:
flying help e.V.

IBAN: DE93 750 900 00 000 2893371
BIC: GENODEF1R01

Telefon: 09436-5607899

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.


Per Email spenden

Spendenquittung

 

20150821_105607.jpg

20150822_152604.jpg

20150823_163711.jpg